Instrumente


K-Modeler
Der K-Modeler dient der Modellierung und Analyse von wissensintensiven Geschäftsprozessen mit der KMDL® und bietet Funktionen zur Analyse und Auswertung. Durch die Prozessverwaltung in Projekten können die Prozesse zweckmäßig organisiert werden. Die Organisation erfolgt in einer Baumstruktur im Navigator, ähnlich wie im Dateisystem.
Ein leicht bedienbarer Modelleditor sowie Wizards und Benutzerdialoge erleichtern den Modellierungsprozess und minimieren somit den Modellierungsaufwand und Modellierungsfehler. Eine im Hintergrund laufende Syntaxüberprüfung gewährleistet, dass lediglich formal korrekte Modelle erstellt werden. Verstöße werden dem Benutzer direkt signalisiert. Die Analyse der Prozesse kann über die Prozessmuster erfolgen. Zur weiteren Auswertung der Prozesse können Reports erzeugt werden. Ein Export der Prozessmodelle in XML erleichtert den Austausch der Modelle und ermöglicht eine Weiterverwendung außerhalb des K-Modelers. Der K-Modeler wurde als Plugin in Eclipse integriert.


Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download finden sie hier.